Shop Mobile More Submit  Join Login
×
  • Art Print
  • Canvas
  • Photo
  • Art Gifts




Details

Submitted on
October 31, 2012
Image Size
458 KB
Resolution
923×637
Submitted with
Sta.sh
Link
Thumb
Embed

Stats

Views
35,089
Favourites
5,267 (who?)
Comments
163

Camera Data

Make
HP
Model
HP psc2350
Date Taken
Oct 31, 2012, 9:30:15 PM
Software
Adobe Photoshop CS3 Windows
×
Follow Me by Culpeo-Fox Follow Me by Culpeo-Fox
Our path is the same.
Add a Comment:
 
:iconskia:
Skia Featured By Owner Dec 19, 2014  Hobbyist General Artist
Nein.
Reply
:iconunbearableme:
UnbearableME Featured By Owner Jun 21, 2014
yup its like come to the dark side whe have everything you hate but what the hell have you to lose
Reply
:iconskyrimwolf11:
skyrimwolf11 Featured By Owner Mar 12, 2014
awesome
Reply
:icondrayanavilanore:
DrayanaVilanore Featured By Owner Dec 11, 2013  Hobbyist Traditional Artist
This is a beautiful piece, and it seems to reflect my mood at the moment.
Reply
:iconventimocha:
ventimocha Featured By Owner Dec 3, 2013
Love it!
Reply
:iconkatienewbie:
KatieNewbie Featured By Owner Oct 30, 2013  Hobbyist Traditional Artist
So simple and so great! Reminds me to Watership Down.
Reply
Hidden by Owner
Hidden by Owner
Hidden by Owner
Hidden by Owner
Hidden by Owner
Hidden by Owner
Hidden by Owner
(1 Reply)
:iconsaddust:
Saddust Featured By Owner Oct 30, 2013
Evil. Brillant, but evil. (^v^)
Reply
:iconkallios:
Kallios Featured By Owner Aug 11, 2013
It reminds me sorta of the Black Rabbit of Inle (from Watership Down) except... more evil, if you know what I mean. Very much more evil.
Reply
:icondragonfirepresents:
DRAGONFIREpresents Featured By Owner Jun 14, 2013  Hobbyist Digital Artist
Herobrine fox on the left? O.o
Reply
:icondragonflai-g:
DragonFlai-G Featured By Owner Feb 25, 2013  Hobbyist Traditional Artist
Makes you actually <feel> something...amaying :))
Reply
:icondragonflai-g:
DragonFlai-G Featured By Owner Feb 25, 2013  Hobbyist Traditional Artist
*amazing*
Reply
:icondownthepathofrain:
DownThePathOfRain Featured By Owner Feb 24, 2013  Hobbyist Photographer
Very well done
Reply
:iconbirdgvee:
BirdGVee Featured By Owner Feb 1, 2013  Student General Artist
This is amazing!
- and kinda frightening o.o
Reply
:iconlittledeathbunny:
LittleDeathBunnY Featured By Owner Jan 22, 2013  Hobbyist General Artist
great!!!!!!!! :D
Reply
:iconrexsalazar12345:
RexSalazar12345 Featured By Owner Jan 11, 2013  Hobbyist Photographer
MY FEELS! IM TAKING THIS TO SUPERNATURAL! its the blood hounds!
Reply
:iconunicornattack12:
unicornattack12 Featured By Owner Dec 30, 2012
Its so creepy yet it is so awesome...great job. :3
Reply
:iconmocashake:
mocashake Featured By Owner Dec 30, 2012  Hobbyist General Artist
absolutely flawless <3
Reply
:iconfreezerboi:
Freezerboi Featured By Owner Dec 28, 2012  Hobbyist General Artist
This is neat.
Reply
:iconleakittychan:
leakittychan Featured By Owner Dec 10, 2012
scary o.o
Reply
:iconskybells:
Skybells Featured By Owner Dec 4, 2012
Love it!
Reply
:iconfishburger:
fishburger Featured By Owner Nov 17, 2012  Student Digital Artist
Das Bild hat's aber echt drauf. War selten so ekstatisch mitgerissen von irgendeinem anderen.
Reply
:iconthebattycrow:
TheBattyCrow Featured By Owner Nov 13, 2012  Hobbyist General Artist
Unsettling and eerie, but amazingly well done^^
it's not often that drawings give me goosebumps
Reply
:iconren-bird:
Ren-bird Featured By Owner Nov 11, 2012  Student General Artist
wow O.O
Reply
:iconaurorastarwarrior:
AuroraStarWarrior Featured By Owner Nov 9, 2012
Your art is amazing! What program do you se?
Reply
:iconaurorastarwarrior:
AuroraStarWarrior Featured By Owner Nov 9, 2012
use*
Reply
:iconyumisunday:
YumiSunday Featured By Owner Nov 7, 2012
this is great!
Reply
:iconshilokingslieh:
ShiloKingslieh Featured By Owner Nov 4, 2012
I love the splatter effect on this piece :)
Reply
:icongrainyfly:
GrainyFly Featured By Owner Nov 4, 2012  Hobbyist General Artist
Thers sucha siilair line in a back that my friend and I are writing, it's scary,
"You're blood brothers, you walk the same path, even if you don't know it yet." - Capricos
Reply
:iconkitsune666999:
kitsune666999 Featured By Owner Nov 3, 2012
I'd follow ^^
Reply
:iconnyrina:
Nyrina Featured By Owner Nov 4, 2012  Hobbyist General Artist
It's better to stay away... as far as you can (just my point of view).
Reply
:iconkitsune666999:
kitsune666999 Featured By Owner Nov 6, 2012
But to follow could have a rewarding fulfillment
Reply
:icontrinitite:
Trinitite Featured By Owner Nov 2, 2012  Student General Artist
Just... wow. I love this so much.
Reply
:iconnyrina:
Nyrina Featured By Owner Nov 2, 2012  Hobbyist General Artist
Weißt du, dass du wohl enorm Schuld an meinem heutigen Traum bist? Etwas Derartiges habe ich noch nie in meinem Leben geträumt und ich vermute, dass dieses Bild etwas Inneres, Unterbewusstes "entflammt" hat (mal ganz davon abgesehen, dass es mich zu tiefst bewegt hat... fast schon zu Boden gerissen hat es mich. Diese Unausweichlichkeit einer schrecklichen Begegnung). Demnach bin ich jetzt einfach mal so frei und erzähle dir davon (möglicherweise interessiert es dich ja).

In meinem Traum befand ich mich in einer Stadt an einem sonnigen, friedlich wirkenden Tag. Die Stadt selbst war mir unbekannt, verwinkelt und die Häuser relativ klein gehalten. Schlichte Ziegelsteinfassaden, rötlich schimmernde Dächer. Aus den Schornsteinen stieg zartgrauer Rauch, Menschen bemerkte ich nur schemenhaft und vage. Nach sehr kurzer Zeit jedoch erblickte ich einen Mann... der aus der Ferne immer näher kam. Seine Haut war sehr dunkel und die Farbe purpur stach von weitem ins Auge. Etwas an seinem Kragen besaß diesen merkwürdig herausstechenden Akzent und hob sich durch die derartig dunkle Haut noch vielmehr hervor. Sein Körperbau war stark, stämmig, groß gewachsen und seinen Blick konnte ich nicht erfassen... ich beobachtete eine gefühlte Ewigkeit diesen dort beschriebenen Mann bis er mir unangenehm fixiert näher kam... noch immer war der Abstand groß, jedoch änderte sich in meinem Gefühl schlagartig etwas. Urplötzlich konnte ich seine Augen sehen die leer waren und mich doch irgendwie fixierten. Mit einem Mal stieg in mir Angst auf, allerdings war er keine normale Angst, es war die Angst vor dem Tod, Todesangst. Tief, intensiv, brodelnd überkam mich eine gellende Panik und ich hatte nur einen einzigen Gedanken im Kopf: LAUF WEG! Und das tat ich... ich drehte mich um, beschleunigte meine Schritte und spürte die Verfolgung im Nacken. Ein Blick über die Schulter sagte mir, dass mich mein Gespür nicht täuschte, denn der Mann verfolgte mich tatsächlich. Ich kletterte auf ein Haus und verfiel in noch größeren Schrecken nachdem ich merkte, dass auch diese Tat von ihm kopiert wird, denn seine Schritte folgten den meinigen, schneller und schneller.

Als die Häuserreihe zum Ende kam sprang ich hinunter und rannte über die Straße (diese wiederum schien mir bekannt... und wurd rege befahren). Etwas hatte sich geändert, denn der Mann besaß nicht länger die Gestalt von einem Menschen: er ist zum Fuchs geworden... grau (das irgendwie stark grünlich schimmerte), groß und mächtig. Als wenn die Panik nicht schon groß genug gewesen wär: sie wurde noch viel größer, denn mich verließen meine Kräfte. Verzweifelt versuchte ich die vorbeifahrenden Autofahrer auf das Wesen hinter mir hinzuweisen, hoffte auf Hilfe... auf etwas, das mich von dieser Angst befreien könnte. Ein Auto nach dem anderen fuhr an mir vorbei, ein stummer Hilferuf nach dem anderen verlor sich in der Leere. Niemand, aber wirklich niemand wollte mir helfen und noch immer war mein Verfolger hinter mir. Ich nahm ein letztes Mal alle Kräfte zusammen, rannte um mein Leben. Vergebens, denn der beängstigende Fuchs war nicht länger hinter mir, urplötzlich befand er sich genau vor meiner Nase ohne mich sichtbar überholt zu haben und als wenn – genau in dem Moment - mir jemand alle Kräfte genommen hätte verließ mich mein gesamter Lebenswille. Ich konnte einfach nicht glauben, dass jeder Versuch ins Leere ging... Ich ging in die Knie, konnte einfach nichtmehr und stürzte zu Boden. Tief im Innern wusste ich, dass ab hier alles vorbei ist - ich hatte verloren, ich hatte mein Leben verloren. Bevor ich den Boden erreichte stütze mich etwas und hielt mich davon ab gänzlich zu fallen. Der Fuchs stand vor mir, gab mir Halt und in dem Moment der Berührung wandelte sich etwas: die Angst verschwand. Ich wusste zwar noch immer, dass mein lebendig-sein nun kein Teil mehr von mir war, jedoch schien das Wesen sich verändert zu haben. Ich fing an mit ihm zu sprechen... noch immer nicht wahrhaben könnend, dass kein einziger Mensch mir helfen wollte und blind vorbei fuhr. Ich fragte das Tier immer wieder nach dem Grund, traurig, aber ohne Angst.

Er sagte, dass nicht alle ihn hätten sehen können und die, die es konnten hätten die Augen verschlossen OBWOHL sie sahen und lebten. In meiner Naivität deutete ich auf den Einkaufsladen und fragte, ob der Ort besser gewesen wär, ob die Flucht mir hätte gelingen können. Er bewegte sich, schritt an mir vorbei und ich folgte ihm. Wir betraten den Laden und ich beobachtete die Menschen, sah in ihre Gesichter und sah... nichts. Ausdruckslose Wesen, Menschen, die innerlich bereits tot wirkten (mit wenigen Ausnahmen). Zielloses Daherschreiten und egoistische Selbstfixiertheit. "Beobachte", hauchte er mich an.
Eine ältere Dame und manche andere erblickten das graugrüne Tier, suchten das Weite und bekamen Angst …oder aber sie blickten MICH verachtend an. Noch lange stand ich dort und wunderte mich über die blinden Sehenden, die lebten und doch ausgelebt zu haben schienen.

"Die, die nicht schätzen was sie haben, solange sie es besitzen. Die, die den Fokus beliebig setzen und ändern, wann es genehm ist. Hilfe? Nicht hier. Nicht im Tode selbst, und wenn, dann nur in den seltensten Fällen."

"Wann?"

"Bisher? Noch nie."
Reply
:iconculpeo-fox:
Culpeo-Fox Featured By Owner Nov 2, 2012  Professional General Artist
.....


Moment. Ich muss das Gelesene, diese...Intensität, die aus deinen Worten hervorgeht, erstmal verdauen.

Träume sind etwas wundersames. Sie sind unwirklich, Erlebnisse im Schlaf, das personifzierte Unterbewusstsein - und doch kann man sich an manche von ihnen selbst nach Jahren so lebhaft erinnern, als hätte man sie wirklich und wahrhaftig erfahren.
Sie sind Gedanke und Erinnerung.

Bitte verzeih mir, dass meine Antwort so arg kurz und....nichtssagend ausgefallen ist, im Vergleich zu dem, was du geschrieben hast. Ich muss das immer noch begreifen.

Vielen Dank, dass du mir davon erzählt hast.
Reply
:iconnyrina:
Nyrina Featured By Owner Nov 3, 2012  Hobbyist General Artist
Ich habe zu danken... tausendfach.

Du bist Hauptgrund für den Traum (die Erinnerung ist noch immer klar und deutlich. Intensivität pur. Ich bezweifle, dass ich auch nur ein Detail davon vergessen werde... die Bilder leben, bewegen sich noch immer) und darüber hinaus hat mich deine Kunst der letzten Zeit zusammen mit dem Traum auf ganzer Linie inspiriert ([link]).

Ohne dich gäbe es dieses Bild nicht. Hab Dank.

:heart:
Reply
:icondragonlegend13:
DragonLegend13 Featured By Owner Nov 2, 2012  Hobbyist Traditional Artist
Awesome and creepy at the same time XD
Reply
:iconmvtphotography:
MVTPhotography Featured By Owner Nov 1, 2012  Hobbyist Photographer
So cool and mysterious LOVE IT
Reply
:iconlostleaf:
LostLeaf Featured By Owner Nov 1, 2012
lovely concept and great artwork!
Reply
:iconpeppermint334:
Peppermint334 Featured By Owner Nov 1, 2012  Hobbyist General Artist
Le thing.
...
I broke the fav button.
Reply
:iconcountingraindrops:
CountingRainDrops Featured By Owner Nov 1, 2012  Student General Artist
*thing
Reply
:iconcountingraindrops:
CountingRainDrops Featured By Owner Nov 1, 2012  Student General Artist
HOW DID YOU DO SUCH AN AMAZING LING
Reply
:iconrainbowredpanda:
RainbowRedPanda Featured By Owner Nov 1, 2012
AWESOME
Reply
:iconhellsingdragoness:
HellsingDragoness Featured By Owner Nov 1, 2012  Hobbyist General Artist
Ich liebe dieses Bild! *o*
So unheimlich, geheimnissvoll und tiefgründig wenn man so nachdenkt =/
Ist einer von ihnen das Spiegelbild, der Schatten, das manifestierte zweite Ich des anderen?
Oder sind es wirklich nur 2 verschiedenen Füchse die den selben Pfad aus Blut und Finsternis folgen?

Einfach genial gemacht!
Reply
Add a Comment: